Das Zucker in Braunschweig überzeugt

Eine Gastronomie so einzig wie überzeugend. Eine Lokation mit Charme und historischem Flair für den romantischen Abend zu Zweit. Ein gastliches Haus, als besonderer Rahmen für rauschende Feste und stilvolle Hochzeiten, die den Gästen lange in Erinnerung bleiben. Es ist diese auffallende Mischung, die „Das Zucker“ so unverwechselbar macht. Das sachlich klare Raumkonzept dieser besonderen Gastronomie besticht durch eine schlichte persönliche Note, die den urbanen Zeitgeist trifft und mit der Industriearchitektur der alten Zuckerraffinerie in Braunschweig ein Stück Lokalkolorit lebendig hält: Roter Backstein, Stahl und Glas vereint im Dialog. Besonders schön: „Das Zucker“ ist gelebte Gastlichkeit.

 

Frische Vielfalt auch in der Wahl der Speisen.

„Das Zucker“ steht für eine ambitioniert junge Gastronomie mit weltmännischem Flair. „Wir lassen uns gerne von internationaler Kochkunst inspirieren und bieten unseren Gästen eine sehr abwechslungsreiche, interessante Küche“, schwärmt Alexander Riehl, der als Chef de Cuisine eine versierte Küchencrew um sich schart.
Deutsch, österreichisch, französisch: kulinarische Akzente verbinden regionale Spezialitäten mit einer modernen Weltküche. Eine saisonal wechselnde Karte bietet zudem marktfrische Highlights. „Spannende Gerichte sind überall zu finden. Es macht Spaß, diese zu verfeinern und in modernen pfiffigen Kreationen zu vereinen“, freut sich Alexander Riehl über die tägliche Dosis Herzblut und Leidenschaft.
Seit der Eröffnung anno 2010 wurde „Das Zucker“ bereits mehrfach ausgezeichnet. So bescheinigt die Auszeichnung aus dem Hause Michelin dem Zucker „sorgfältig zubereitete Produkte, eine moderate Rechnung und eine frische Küche mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis“. Ob Menü oder Buffet, Fisch, Fleisch oder vegetarisch. Auch für die individuelle Hochzeitsfeier bietet „Das Zucker“ stets verschiedene Auswahlmöglichkeiten.


Im Service ist Authentizität gefragt

Gäste genussvoll zu verwöhnen, dazu gehört das Zelebrieren gepflegter Gastlichkeit. Gesche Sonntag und ihr Service Team sorgen ambitioniert für ein professionell geführtes Haus, das stets das Besondere bietet. „Unsere Gäste sind jung und Junggebliebene, die gutes Essen und einen exquisiten persönlichen Service schätzen. Wir freuen uns, wenn wir mit unserer Arbeit zum Gelingen besonderer Feierlichkeiten beitragen“, freut sich Gesche Sonntag, die wie Partner Alexander Riehl in ausgezeichneten namhaften Häusern gelernt hat. „Die Wünsche unserer Brautpaare zu erfüllen, Tipps und Hilfestellung für eine gelungene Tischdekoration und ein rauschendes Fest zu geben, bei der Wahl des richtigen Weines hilfreich zu sein, all das ist für uns selbstverständlich.“


Zusätzlich verfügt „Das Zucker“ über eine schöne Terrasse und ein großzügiges Foyer, die je nach Wetterlage den perfekten Rahmen für den Sektempfang mit 50 bis 250 Personen bieten.
Nicht nur ein optisches Highlight: Der integrierte Thekenbereich im Saal sorgt für apartes Flair und eine stimmungsvolle Insel auch während des Tanzes. Die jüngsten Gäste freuen sich hingegen zu später Stunde über den separaten „Ruhe“- Raum im Zucker. Es sind die liebevoll ausgesuchten Details, die eine Hochzeitsfeier so einzigartig machen. Wer hier feiert, weiß Qualität und eine zeitgemäße Handschrift zu schätzen.

 


 

ZUCKER GASTRONOMIE GmbH

Frankfurter Straße 2 | 38122 Braunscheig
fon: 0531 289080
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zucker-restaurant.de

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.